HomeKontaktSitemapOrtsplanSuche

movements - Chorkonzert am 28./29.4.15


Theaterkurs FAUST


 

mit Unterstützung von 

Die Sportklassen des GymLiestal stellen sich vor


To top

Fachschaft Latein/Griechisch stellt sich vor



 

Detaillierte Informationen zur Fachschaft Latein / Griechisch am Gymnasium finden Sie ab sofort hier.

NEWS - Gymnasium Liestal


>> PUAL - Parlo un'altra lingua, ma ti capisco

Ein Austausch- und Verständigungsprojekt unter Jugendlichen aus verschiedenen Sprachregionen der Schweiz.
Ein Projekt von Coscienza Svizzera, realisiert in Zusammenarbeit mit der Radiotelevisione svizzera di lingua italiana (RSI) und mit der Unterstützung vom Bundesamt für Kultur (BAK)

In dieser 4. Ausgabe von PUAL hat sich der I-Teil der Klasse 1IW am Projekt beteiligt. Vom 13.-17. April 2015 weilten die 11 Schülerinnen und Schüler im Tessin und haben mit der Klasse 3B des Liceo di Locarno einen Kurzfilm zum Thema "Vorurteile" gedreht, welcher im Herbst der Öffentlichkeit vorgestellt wird. 

Trailer: http://www.parlounaltralingua.ch/pual4/de/medias/videos/

Sendung im Tessiner Nachrichtenjournal "Il Quotidiano" am 17.4.2015 (ab Minute 34.22): http://www.rsi.ch/la1/programmi/informazione/il-quotidiano/

Artikel in der Tessiner Zeitung "La Regione" am 15.4.2015:
http://www.laregione.ch/articolo/ciak-degli-allievi-sul-pregiudizio/7695

Sendung in SRF1 vom 25.4.2015:
http://www.srf.ch/sendungen/die-anderen-les-autres/kurzfilme-ueber-die-sprachgrenze-hinweg

 

>> Erfolge beim Wettbewerb 'Mathematik ohne Grenzen 2015'

Beim diesjährigen Mathematikwettbewerb «Mathematik ohne Grenzen» nahmen 20 Klassen der ersten und zweiten Klassen teil (darunter alle FMS-Klassen). Folgende Klassen schlossen in den Rängen 1-3 ab:
- 1. Rang: Klasse 1A und Klasse 1M sowie die FMS-Klasse F1d (Kategorie 10. Schuljahr)
- 3. Rang: Klasse 1Bb (Kategorie 10. Schuljahr)
- 2. Rang: Klasse F2d (Kategorie 11. Schuljahr)
- 3. Rang: Klasse 2A und F2b (Kategorie 11. Schuljahr)

Wir gratulieren den Klassen zu ihren Erfolgen!

 

>> Klasse 2IM gewinnt nationalen Wettbewerb "1914-2014"

Bundespräsident Didier Burkhalter empfängt die Klasse 2IM während ihres Besuches in Belgien.
Hier finden Sie die ausführliche Berichterstattung in der Basler Zeitung und der Basellandschaftlichen Zeitung.

Mit ihrem Beitrag „Ein Tag im August 1917: Geschichten machen Geschichte“ gewinnt die Klasse 2IM den Wettbewerb „1914 – 2014“, den Bundespräsident Didier Burkhalter zur Erinnerung an den Ausbruch des Ersten Weltkrieges lanciert hat.  Ausgehend von verbrieften Fakten, denen sie im Basler Staatsarchiv nachspürten (vgl. z.B. Bild oben), schrieben die Schülerinnen und Schüler Erzählungen, mit denen sie dem 30. August 1917 in Basel Leben einhauchten. 

Die Arbeit der Klasse wurde von ihrer Geschichtslehrerin Antonia Schmidlin und ihrem Deutschlehrer Hugo Caviola  betreut. Aus insgesamt 37 eingereichten Arbeiten erreichte die Liestaler Klasse den ersten Rang in der Deutschschweiz. 

Die Klasse gewinnt damit eine viertägige Reise,  die sie  vom 13.- 16. November nach Ypern (Belgien) führen wird. Die Schülerinnen und Schüler werden dort die Siegerklassen aus der Romandie und dem Tessin kennen lernen und sich untereinander, mit Experten und Bundespräsident Burkhalter darüber austauschen können, welche Massnahmen die Schweiz ihres Erachtens heute zur Konfliktprävention und Friedensförderung ergreifen sollte.  

Wir gratulieren der Klasse herzlich!

Die Texte der SchülerInnen finden Sie hier: 'Ein Tag im August 1917 - Geschichten machen Geschichte'

 

>> Neue Informationen zur Bilingualen Matur - Französisch

 

>> Weitere Information zu Leistungen der Schülerinnen und Schüler der Sportklassen finden Sie hier und unter Leistungssportförderung Baselland.

https://lsf.bl.ch/

 

 Informationen zur Schülerorganisation SO finden Sie hier

Neuerung ab Schuljahr 2014/15


 

Neuerungen ab Schuljahr 2014/15

Die Dauer des Gymnasiums wird im Kanton Basel-Landschaft ab Schuljahr 2014/15 auf vier Jahre verlängert. Somit werden die Maturitätsprüfungen neu im Monat Juni stattfinden, wie es bereits schweizweit praktiziert wird. 

Ausführliche Informationen zu den Neuerungen finden Sie in der Broschüre.
Weitere Infos zu Stundentafeln sowie Schwerpunktfächer für die Maturabteilung (gültig ab Schuljahr 2014/15)

Die wichtigsten Fragen zum Anmeldeverfahren finden Sie hier.  

Detaillierte Informationen finden Sie im Dokument "Bildungsraum Nordwestschweiz: Beschränkte Wahlfreiheit... " 

Beschränkte Wahlfreiheit des Gymnasiums und der Fachmittelschule ab 2015

Ab Schuljahr 2015/16 wird im Bildungsraum Nordwestschweiz (Kantone AG, BL, BS, SO) versuchsweise die «beschränkte Wahl­freiheit» für Mittelschulen eingeführt. Detaillierte Informationen dazu finden Sie hier.

 

 

Prüfungen Matur + FMS / Anleitung WebDAV und WLAN


Aktuell: hier finden Sie die Maturprüfungen der Vorjahre 

Aktuell: hier finden Sie die FMS-Prüfungen der Vorjahre

Hier finden Sie die Anleitung WebDAV

Medienberichte zum Gymnasium Liestal


"Ein Teenager fordert die Elite heraus" (Baz 15.04.15)

"Gymnasiasten haben keine Lust auf Wechsel" (BaZ 30.03.15)

"Mein Beruf ist Kugelstössel" (BA 25.03.15)

"Sozialer Stadtrundgang - Eindrücke von Schülern des GymLiestal" (Surprise Febr. 2015)

"Meisterschaftsexpress in voller Fahrt" (OBZ 04.02.15)

"Bencic sicher, Masarova verblüffend" (Baz 03.02.15)

"Die unkomplizierteste Spielerin" (OBZ 03.02.15)

"Maturand Dennis ist der jüngste Turnierdirektor" (20min-online 27.01.15)

"Mit Fussball zur Matura" (BaZ 26.01.15)

"Das Turnier ist die Erfüllung eines Traumes" (SRF 25.01.15)

"Ein Turnier mit lauter Siegern" (BLZ 23.01.15)

"Gymnasiasten realisieren eine pfiffige Geschäftsidee" (BaZ 13.01.15)

Ältere Berichte zum Gymnaisum Liestal finden Sie hier. 

   

Anlässe und Termine
schulNetz
Webmail sbl
www.digithek.ch
Schulbibliothek
Kantonsbibliothek BL
Menüplan Mensa
Stundenplan
Doku Intranet
Kontakt