UPDATE Corona-Virus (Stand 28. Mai 2020)

Fernunterricht mit gezielter Förderung vor Ort
Gemäss dem gestrigen Bundesratsentscheid ist der Präsenzunterricht an den Schweizer Gymnasien, Fachmittelschulen, Wirtschaftsmittelschulen und Berufsfachschulen ab dem 8. Juni 2020 wieder erlaubt. Zum Schutz von Jugendlichen, Lehrkräften sowie von besonders gefährdeten Personen müssen jedoch weiterhin die Verhaltens- und Hygienemassnahmen des Bundesamts für Gesundheit (BAG) sowie die Grundprinzipien des nationalen Schutzkonzepts für Bildungseinrichtungen eingehalten werden. Dies hat einschneidende Konsequenzen für die nachobligatorischen Schulen.
Die Raumverhältnisse an den Mittelschulen und den berufsbildenden Schulen des Kantons Basel-Landschaft lassen die konsequente Einhaltung des vorgeschriebenen Mindestabstands von zwei Metern bei normaler Belegung der Klassenzimmer mehrheitlich nicht zu. Somit ist weiterhin in den meisten Schulen kein Regelunterricht vor Ort möglich. Das Schuljahr 2019/20 wird deshalb in einer den lokalen Verhältnissen angepassten Mischung aus Präsenz- und Fernunterricht, der sich in den letzten drei Monaten eingespielt hat, abgeschlossen.

pdf vollständige Medienmitteilung des Kantons Baselland vom 28.5.20

Nachfolgend finden Sie auf dieser Seite Beispiele aus unserem Fernunterricht:

 

 

Sportklasse 4KSW – Fit in der Corona-Zeit

Wir zeigen unser Fitnesstraining zu Hause oder in der Natur. Hier klicken.

Partnerarbeit "Corona-Rules"

Die chicas der 2SW haben in Partnerarbeit "Coronarules"-Poster gestaltet und so den spanischen Imperativ geübt.

Lernvideos Kunstepochen Klasse 2SZ

Die Aufgabe lautete: erstellt ein Lernvideo zum Thema "Kunstepochen". Die Klasse 2SZ hat diese Challenge sehr kreativ und fantasievoll gelöst (OneDrive-Links):
 

Schülerinnen und Schüler interviewen Experten

Im interdisziplinären Akzentkurs «Möglichkeiten und Grenzen der modernen Medizin» interviewten Schülerinnen und Schüler während des Fernunterrichts unter anderem Experten zu Themen wie Covid 19, der Telemedizin oder geschlechtsangleichende Operationen.

So kam beispielsweise ein live-Interview über Teams zum Thema Covid 19 mit Prof. Dr. R. Neher, Forschungsgruppenleiter am Biozentrum der Uni Basel, mit rund 80 Teilnehmenden zustande. Der Telemediziner Dr. M. Puntschuh von Medgate Basel berichtete, wie er seine Patienten per Videocall behandelt. Der folgende Link zeigt einen Ausschnitt (6 min) aus dem Interview mit Dr. D. Garcia, Leiter Geschlechtervarianz  am Unispital Basel, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie.

Interview Dr. Garcia 

Selbstporträt in Corona-Zeiten

Die Klasse 2SW hat sich selbst porträtiert. In Zeiten von Fernunterricht und Quarantäne. Mit dem Blick in den Spiegel hat das Selbstporträt gestartet und die gezeichneten und gemalten Bilder wurden anschliessend zerlegt, verzerrt, neu zusammengesetzt. Mit Farbe, Intensität und Kreativität!

Wahlkurs Fotografie am Gym Liestal

Wir freuen uns, eine Auswahl unserer Fotografien hier präsentieren zu können: Link

#gettychallenge: Kunstwerke in der Quarantäne neu inszeniert

Das Getty Museum in Los Angeles hat die Challenge ausgerufen, zu Hause Kunstwerke mit vorgefundenen Gegenständen nachzuahmen. In den sozialen Medien findet man unter #gettychallenge viele interessante und lustige Umsetzungen. Auch Schülerinnen des Gymnasiums haben sich der Herausforderung gestellt, zu Hause mit vorgefundenem Material ein Kunstwerk nachzustellen. 

Schülerinnen und Schüler erfolgreich bei SJF

Am 24. April 2020 fand das virtuelle Finale von Schweizer Jugend forscht 2020 statt, bei dem die Schülerinnen und Schüler ihre Arbeiten mit der Expertenjury diskutieren konnten und am Ende des Tages offiziell prämiert wurden. Vier Schülerinnen und ein Schüler unserer Schule schafften es ins Finale des nationalen Wettbewerbs:
 

Allen ein riesiges Lob und Kompliment! Ganz besonders gratulieren dürfen wir Lena Künnecke. Sie hat für ihre Arbeit das Prädikat "hervorragend" erhalten und wurde zudem mit dem Sonderpreis von Metrohm belohnt. Sie darf in London am London International Youth Science Forum (LIYSF) teilnehmen.

Kunst aus Seife

Schülerinnen und Schüler der 2. FMS Berufsfeld Kunst schnitzten aus einem Stück Seife ein kleines Kunstwerk in Anlehnung an die Kamillenpflanze.

Arbeitsauftrag für die Klasse 2LW - Bildnerisches Gestalten

Inspiration
Peter Fischli* 1952 und David Weiss, (1946 – 2012) begannen Ihre  sehr erfolgreiche Zusammenarbeit als Künstlerduo mit der "Wurstserie"(1979), aus welcher das Bild In Anis`s Teppichladen stammt. Sie zählen heute zu den renommiertesten Gegenwartskünstlern der Schweiz und sind international sehr bekannt. Plötzlich werden Aufschnittscheiben zu Teppichen in allen Formen und Musterungen, die Spitze eines Rettichs zu Ani, dem Teppichhändler, der seiner Kundschaft (hier als Cornichons gegenwärtig), die Vorzüge seiner Perserteppiche erklärt. Ein besonders kritischer Kunde will es genau wissen und beugt sich ganz nahe an die Ware heran, um deren Qualität genau zu prüfen ... 

Wie die Klasse 2LW diese Inspiration kreativ und vielfältig umgesetzt hat, erfahren Sie auf der Seite Projekte (Link)

 

 

 

 

Literaturgeschichte digital präsentiert

Der Naturalismus - anhand der Novelle Bahnwärter Thiel von Gerhart Hauptmann - gestaltet als MineCraft-Welt - Link

Die Aufgabe an die Klasse 5KSW in Vorbereitung auf die mündlichen Abschlussprüfungen in Deutsch lautete, eine Literaturepoche vorzustellen und dabei kreativ die Elemente der Epoche selbst in eine Präsentation einzubinden (z.B. ausgewählte Stellen vorlesen). Dann kam Corona und die Präsentation musste digital zugänglich sein und weiterhin kreativ gelöst werden. 
 

Quarantäne Blues der Klasse 2 M

NB: Falls kein Ton, bitte alternativen Browser wählen (z.B. Firefox, Chrome)

"La Youtse" – Aufführung des Gymchores zu Coronazeiten

Normalerweise würde unser Chor jetzt intensiv Teile aus dem Verdi-Requiem proben und sich parallel dazu auf das Europäische Jugendchorfestival vorbereiten. Letzteres ist abgesagt, vorerst ruht die Probenarbeit.

Die Schülerinnen und Schüler haben glücklicherweise nicht aufgehört zu singen. Die beiden Chorleiter Lucia Germann und Michael Zumbrunn haben ihre Schüler gebeten, das bereits zuvor einstudierte Volkslied La Youtse noch einmal zu üben. Im stillen Kämmerlein nahmen alle Chorsänger*innen ihre Stimme auf und fanden sich auf der folgenden Aufnahme als Chor wieder. (Link mp3)

Das Ergebnis ist vielleicht nicht perfekt, aber auf jeden Fall berührend – und tröstend in dieser sonderbaren Zeit.

Siege unserer Teams im Hallenfussball

Sowohl unsere Damen als auch unsere Herren-Mannschaften haben am 09.12.2019 in Münchenstein die kantonalen Meisterschaften gewonnen. Für die Herren war es die Titelverteidigung und für unsere Damen ein hervorragender Turniersieg, welchen es seit ca. 10 Jahren nicht mehr gegeben hat.

Titel erfolgreich verteidigt!

An der kantonalen Mittelschulmeisterschaft im Volleyball haben unsere Herren erneut den 1. Platz erreicht. Herzliche Gratulation!

Leider musste diese Veranstaltung aus gegebenen Umständen abgesagt werden

Premiere "NACHBARSCHAFT(S)–BINGO" - Impressionen

Das Theaterkurs-Ensemble – bestehend aus 15 Schüler*innen (Gym & FMS) – hat in den vergangenen Monaten Woche für Woche improvisiert, Szenen verfasst und mit viel Engagement eine szenisch-multimediale Collage erschaffen. Unter dem Titel "NACHBARSCHAFT(S) – BINGO" verbirgt sich ein Panoptikum an Eindrücken, wie sie tagtäglich in einem Wohnblock vorkommen könnten. Zuweilen kann durch ein Fenster eine flüchtige Szene beobachtet werden, eine Auseinandersetzung lässt sich fragmentarisch durch dünne Wände erahnen oder aus einem offen stehenden Fenster ertönt leise Musik. Doch, was weiss ich eigentlich wirklich von meinen Nachbar*innen? Kenne ich sie und ihre Gepflogenheiten gut oder begegne ich ihnen rein zufällig mit einem flüchtigen Nicken auf dem Flur? Diese und ähnliche Fragen thematisiert dieser theatrale Abend.

Die Aufführungen finden an folgenden Tagen, jeweils um 20 Uhr in der Aula des Gymnasiums statt:
 

DONNERSTAG, 16. Januar 2020 (Premiere)
FREITAG, 17. Januar 2020
SAMSTAG, 18. Januar 2020
 

PREISE:
Erwachsene:         15.–
Schüler*in / AHV:  8.– 
 

Save the Dates !

Gewinner Naturfotografie-Wettbewerb 2019

Foto: Tobias Staudt, 4Wa - Robbe

Details s. Seite Wettbewerbe (Link)

GLJO Weihnachtskonzert

Unter der Leitung von Luzian Graber, Lisa Lüthi und Daniel Wäch präsentierte das Jazz Orchester des Gymnasiums Liestal (GLJO) am 12. Dezember 2019 ein vielseitiges und mitreissendes Programm. Die Big Band sowie das Gesangsensemble zeigten zur grossen Freude des Publikums eine eindrückliche Leistung. 

Unsere ehemalige Schülerin Elena Su erhält Einladung zur Nobelpreisverleihung

Elena hatte im Sommer 2019 die Matura am Gymnasium Liestal abgelegt. Die Stiftung "Schweizer Jugend forscht" zeichnete ihre Maturaarbeit mit dem Prädikat hervorragend aus. Wir freuen uns ausserodentlich mit ihr!

Link srf

Baselbieter Förderpreis 2019

Anlässlich der Verleihung des Sportpreises des Kantons BL am 29.11.2019 in Binningen erhielt Sibylle Häring, Klasse 3B, einen der 4 Förderpreise. Wir gratulieren Sibylle zu diesem grossartigen Erfolg! 

An der U20 Europameisterschaft in Boras (Schweden) im Juli dieses Jahres belegte sie in der Disziplin 3000 Meter Steeple den fünften Rang. Zudem verbesserte sie dieses Jahr ihren eigenen U20-Schweizerrekord über diese Distanz um dreieinhalb Sekunden. Des Weiteren konnte Sibylle in den vergangenen Jahren bereits an der U20 EM in Italien (2017) und der U20 WM in Finnland (2018) teilnehmen. Der zwölfte Rang an der letztjährigen U20 Cross-EM in den Niederlanden vervollständigt ihr Palmarès. Ihr jüngster Erfolg ist der Vizeschweizermeistertitel in der Kategorie U20 über 1500 Meter.

Referat am 15. November 2019 am Gymnasium Liestal

Dr. Hans Rudolph Herren, Träger des alternativen Nobelpreises 2013
 

Vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussionen rund um das Klima konnte das Gymnasium Liestal mit Dr. Herren einen Spitzenforscher im Bereich der biologischen Schädlingsbekämpfung für ein Referat vor mehr als 200 Schülerinnen und Schülern gewinnen.

H.R. Herren konnte in Afrika unter anderem die Maniok-Schmierlaus erfolgreich mit Schlupfwespen bekämpfen und so eine sichere Hungersnot verhindern. Bis 1994 war er am IITA (Internationales Institut für tropische Landwirtschaft) tätig und hat als Direktor eines der grössten, je realisierten Programme der biologischen Schädlingsbekämpfung aufgezogen und bahnbrechende Erfolge gefeiert. 1998 gründete er in der Schweiz die Stiftung Biovision für ökologische Entwicklung, der er seitdem als Präsident vorsteht. Seit 2005 ist er Präsident des Millennium Instituts in Washington und 2013 wurde er mit dem Alternativen Nobelpreis und dem Swiss Award ausgezeichnet. Seit 2017 ist H.R. Herren im Vorstand des Internationalen Verbands der ökologischen Landwirtschaftsbewegung.

Im interdisziplinären Wahlkurs zum Thema „Welternährung“, der von Peter Schocher (Biologie), Johannes Hoffner (Chemie) und Tobias Schindelholz (Ökonomie/Recht) angeboten wird, wird das Thema „Welternährung“ aus unterschiedlichsten Perspektiven während eines Jahres intensiv erörtert und mögliche Fehlentwicklungen, Ursachen und Lösungsansätze diskutiert. Dieser interdisziplinäre Wahlkurs war ausschlaggebend für die Verpflichtung von H.R. Herren.

Aufführungen des Chors am 16. und 17. November 2019

Malerei-Workshop mit Vernissage

Die Liestaler Künstlerin Esther Dalhäuser hat der Klasse F2b einen Workshop in abstrakter Malerei offeriert. Motiviert erlernten die Schüler*innen neue Techniken mit Acrylfarbe und Spachtel auf Leinwand. Am Abend vor den Sommerferien, dem 28. Juni, fand im Galerie-Geschäft „Jerosso“ von Esther Dalhäuser die Vernissage mit Familie und Bekannten statt. Die attraktiven Bilder konnten gekauft werden, die Klasse darf über den beachtlichen Erlös frei verfügen.

Poetry Slam & Songwriting am Gym Liestal

Ein poetisches Kräftemessen der Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Liestal am Donnerstag, 12. September 2019 in der Aula.
 

siehe PDF

Naturfotografie-Wettbewerb 2019

Bild: Jean-Claude Graf (3AM, Publikumspreis 2018)

Weitere Infos Rubrik "Wettbewerbe" (lLink)

Tolle Leistung unserer Basketballer

Unsere Basketball-Herrenmannschaft klassiert sich an den Schweizerischen Mittelschulmeisterschaften in Genf im tollen 8. Schlussrang von insgesamt 18 Teams! Betreut wurde die Mannschaft vom ehemaligen NLA-Basketballer Niels Matter.

Kulturpreis Baselland 2019

Fotograf: Daniel Nussbaumer, Gymnasium Muttenz

Anlässlich der 50. Verleihung des Kulturpreises hat der Kanton Baselland am 15. Mai 2019 nebst den Spartenpreisen für Nouveau Cirque, Musik und Kunst einen speziellen Jubiläumspreis verliehen. Stellvertretend für die vielen Motivierten, die sich mit besonderer Energie und mit Erfolg für die Kultur engagieren, hat die Regierungspräsidentin Monica Gschwind die Chorleitungen der Gymnasien Liestal und Muttenz ausgezeichnet. Wir gratulieren Christoph Huldi, Lucia Germann, Jürg Siegrist, Christine Boog und Michael Zumbrunn (v.l.n.r.) ganz herzlich. Weitere Bilder finden sie hier.

Feier Fachmaturität Pädagogik vom 11. April 2019

123 Schülerinnen der FMS Berufsfeld Pädagogik aus den Fachmittelschulen Liestal, Münchenstein, Muttenz, Oberwil und der Fachmaturitätsschule Basel haben am 11. April 2019 in der Aula des Gymnasiums Oberwil ihren Fachmaturitätsausweis Pädagogik erhalten. Von den 22 Schülerinnen und Schülern, welche den Kurs in Liestal besucht hatten, haben fünf einen Notenschnitt von 5.25 oder mehr erreicht.

Dr. Alexander Hofmann, Vizedirektor der Pädagogischen Hochschule der FHNW, gratulierte den erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen in seiner Festrede, die vor allem die Zukunftswünsche, Lebensentwürfe und die guten Berufsaussichten der zukünftigen Lehrpersonen ins Zentrum stellte.

Clousiana Orchestra

Mit dem Jazz Orchestra des Gymnasiums Liestal am 17./18./25./26. Mai

Flyer

Herausragende Leistungen bei Schweizer Jugend forscht!

Michal Remen, Dominique Luder, Elena Su, Jean-Claude Graf und Céleste Kessler (von links nach rechts)
 

Am Nationalen Wettbewerb Schweizer Jugend forscht vom 2. bis 4. Mai 2019 an der HSR Hochschule für Technik Rapperswil durften fünf Schülerinnen und Schüler des Gyms Liestal ihre Arbeiten ausstellen. An der Prämierungsfeier wurden wie folgt ausgezeichnet: Elena Su (4Be) - Prädikat hervorragend, Céleste Kessler (4BL) - Prädikat hervorragend, Dominique Luder (Matur 2018) - Prädikat sehr gut, Michal Remen (Matur 2018) - Prädikat sehr gut und Jean-Claude Graf (4AM) - Prädikat gut. Wir sind ausserordentlich stolz und gratulieren den jungen Forschern aufs herzlichste!

Weitere Bilder siehe "Wettbewerbe"

 

Schülerin des Gym Liestal gewinnt Filmpreis

Nora Luz hat an den Schweizer Jugendfilmtagen in Zürich den ersten Preis gewonnen. Wir sind stolz und gratulieren! (Pressespiegel)

Unsere Unihockey-Herrenmannschaft ist Schweizermeister!

Unsere Herrenmannschaft hat beim Finale der Schweizerischen Mittelschulmeisterschaften im Unikockey den Titel aus dem letzten Jahr erfolgreich verteidigt! Bravissimo!

Unsere Unihockey-Damenmannschaft ist Vize-Schweizermeister!

Unsere Unihockey-Damenmannschaft gewinnt an den Schweizerischen Mittelschulmeisterschaften in Burgdorf sensationell die Silbermedaille! Wir gratulieren herzlich!
 

Qualifikation für die Schweizermeisterschaft 2019 geschafft!

Mit dem Sieg bei den kantonalen Meisterschaften in Laufen konnte sich unser Herren VB-Team am 13. Februar für die kommende Schweizermeisterschaft qualifizieren. Wir gratulieren herzlich!

Gym Liestal erhält «LabelFrancÉducation»

In Anerkennung unserer Bemühungen, die französische Sprache und frankophone Kultur an unserer Schule besonders zu fördern, wurde das Gymnasium Liestal als dritte Schule der Schweiz mit dem Zertifikat «LabelFrancÉducation» ausgezeichnet. Frau Carine Delplanque, Botschaftsrätin der französischen Botschaft, überreichte Konrektorin Annemarie Schaub und Rektor Thomas Rätz im Namen des französischen Aussenministeriums das Zertifikat anlässlich einer stilvollen Feier am 4. Februar 2019 in der Aula des Gymnasiums.

Diese besondere Anerkennung verdankt das Gymnasium Liestal in erster Linie den Sachfach- und den Französischlehrpersonen, die das hohe Niveau unserer langjährigen bilingualen Matur Französisch/Deutsch mit ihrem Einsatz ermöglichen. An der Feier nahmen neben geladenen Gästen vor allem Schülerinnen und Schüler der bilingualen Klassen, sowie Immersions- und  Französischlehrpersonen teil.

Unihockey - kantonale Meisterschaft 2019

Unsere beiden Unihockeyteams gewinnen souverän die kantonale Gymi-Meisterschaft!

Sieg kantonale Hallenmeisterschaft 2019

Das Herrenfussballteam des Gymnasiums Liestal hat am 21. Januar ein fussballerisch und kameradschaftlich hochklassiges Turnier gespielt und durch diese tolle Leistung die kantonalen Hallenmeisterschaften 2019 in Münchenstein gewonnen.