Alles BYOD oder was?

BYOD steht für Bring Your Own Device, also jede/r Schüler*in bringt ein eigenes elektronisches Gerät wie einen Laptop oder ein Tablet in den Unterricht mit. Am Gymnasium Liestal werden mehrere Klassen in der Maturabteilung und in der Fachmittelschule als BYOD-Klassen unterrichtet. Der Computer wird eingesetzt, um den gewohnten Unterricht zu unterstützen, zu ergänzen und neue Lehr- und Lernformen zu ermöglichen. Durch BYOD kann auch der Kopieraufwand und die Verwendung von Papier reduziert werden.

Detaillierte Infos finden Sie unter folgendem Link: BYOD