Sportklasse am Gymnasium Liestal

Allgemeines
Der Standort einer Klasse richtet sich nach der Nähe zu den Trainingszentren der Leistungssportlerinnen und –sportler. Die Klasse wird geführt, wenn mindestens 12 Schülerinnen oder Schüler aufgenommen werden können. Das Maximum ist auf 16 Schülerinnen oder Schüler beschränkt. Für Schülerinnen und Schüler der Sportklasse ist die Wahl des Schwerpunktfaches eingeschränkt. Dies gilt auch für die Wahl der Ergänzungsfächer und Wahlkurse. Bei der Anmeldung kann zwischen den beiden Schwerpunktfächern Spanisch und Wirtschaft gewählt werden. Als Wahlpflichtfach wird immer Bildnerisches Gestalten angeboten.
Von Schülerinnen und Schülern, welche die Maturität anstreben, wird Leistungsbereitschaft und Wissensneugier verlangt.

Ziele
Der Besuch der Sportklasse in der Maturitätsabteilung dauert fünf Jahre und führt zur Maturität, die ein Studium an einer Universität oder ETH ermöglicht. Ziel ist also die Hochschulreife. Maturandinnen und Maturanden sind fähig, sich den Zugang zu neuem Wissen zu erschliessen, ihre Neugier, ihre Vorstellungskraft und ihre Kommunikationsfähigkeiten zu entfalten, sowie allein und in Gruppen zu arbeiten.

Aufnahmebedingungen
Nach Abschluss der obligatorischen Schulzeit sind die Aufnahmebedingungen zu erfüllen (s. Link)

Die ab Schuljahr 2014/15 gültigen Stundentafeln finden Sie hier (Wirtschaft) und hier (Spanisch).

Weitere Informationen finden Sie unter www.lsf.bl.ch 

Martin Münch
Koordinator Sportklassen Gymnasium
Strengigartenweg 50
4123 Allschwil
Tel: 061 322 24 92
E-Mail: martin.muench@sbl.ch