Ehemaligenverein

Die Vorstandsmitglieder (v.l.n.r):
Erich Thommen, Michael Jankowski, Werner Leupin-Walther, Mauro Larino, Sophie Martin, Thomas Rätz, Bettina Jost-Rossi (Präsidentin)

Zu unserem Verein
Der Ehemaligenverein Gymnasium Liestal (EVGL) wurde am 19. Mai 1995 gegründet. Auf unseren Papieren verwenden wir das nebenstehende Zeichen, das die Idee eines Netzwerkes ausdrücken soll. Der Verein bezweckt in diesem Sinne u.a.:

  • die ideelle und materielle Unterstützung der Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Liestal.
  • die Pflege der Beziehungen zur Leitung und Lehrerschaft des Gymnasiums Liestal und die Unterstützung ihrer Anliegen bei der Öffentlichkeit
  • Unterstützung von Projekten des Gymnasiums Liestal
  • Beiträge zur Berufs- und Studienberatung
  • die Pflege der Freundschaft unter den Mitgliedern
  • Anlaufstation für Ehemalige bei der Organisation von Klassenzusammenkünften und dergleichen.

Er fördert die Zusammengehörigkeit aller am Gymnasium Liestal interessierten Personen. Mitglieder können ehemalige Schülerinnen und Schüler sowie gegenwärtige und ehemalige Lehrerinnen und Lehrer des Gymnasiums und der Diplommittelschule sein.
Verschiedene Projekte der Schule sind vom EVGL schon unterstützt worden, z.B. der Bau einer Shakespeare-Bühne, die Schülerzeitung "Atopos", "Kino5" und die neue Schulmensa durch Beitritt des EVGL zum Verein der Gönner der Mensa. Auch einzelne Klassen wurden unterstützt durch Spenden des Matur-Apéros. oder Ausrichtung von Preisen für kreative Buden/Beizen anlässlich eines Gymfestes. Auch die Organisation eines Jazz-Konzertes für Ehemalige und die heutige Lehrer- und Schülerschaft hat der EVGL schon unternommen. In neuester Zeit gelang es, dank der Initiative des Vereins, eine Schreibwerkstatt mit interessierten Schülerinnen und Schülern zu ermöglichen, und damit auch die Verleihung des Literaturpreises des Gymnasiums zu initiieren. 

Die von uns gewährten Unterstützungen in finanzieller und ideller Form werden von der jetzigen Schüler- und Lehrerschaft und auch der Sch